iruini.de


Tagesbericht #118 - Vorschau Dungeon 1.1
Iruini

18.12.2013 15:06:25
Huhu ^^

Heute hab ich vieles für euch, also fangen wir mal bei den Aktuellen Punkten an:

A) Ich hab die Reihenfolge der Kampfmitglieder bei Angriffen mit positiven Effekten geändert. So stehen jetzt bei Erste Hilfe zum Beispiel die Teamcharaktere vorne und nicht mehr die Gegner.

B) Der Fehler, dass Kämpfe beendet sind bevor der letzte Gegner gefallen ist gehört ebenfalls der Vergangenheit an.

C) Es gibt ab jetzt ein Hotkey um zur weltkarte zurück zu kommen, dieser liegt auf Q, damit könnt ihr von Quests oder dem Inventar schneller zurück kommen.

D) Es gibt im Startgebiet eine neue Questreihe, die einen den Einstieg erleichtern soll. 6 Quests und 6 Tägliche Quests sollen die Erfahrungszufuhr etwas erhöhen. Von den täglichen Quests erhält man desweiteren einen Trank, der die erhaltene erfahrung für 2 Kämpfe um 100% erhöht.

E) Es gibt drei neue Heldentaten und eine neuen Erfolg.

So viel zu den Neuheiten. Die es heute im Spiel gab, jetzt eine kleine Vorschau auf den Dungeon, der den Kern von 1.1 bilden wird. Dafür habe ich erstmal folgendes Bild gemalt:



So das sagt euch nicht viel, ist aber schön bunt... Es stellt den Dungeon aus der Vogelperspektive dar. Sieht ziemlich groß aus, ist er auch, am besten fange ich mal unten an:

Der untere Teil ist 5x12 Felder groß und frei durchstreifbar, dort findet ihr einige schwache Monster von denen ihr Items dropped, die ihr dann braucht um in die bunten Gänge zu kommen.

Die bunten Gänge sind je 6 Felder lang, jeder Gang hat sein eigenes Element, eigene Gegner, eigene Drops. In diesem ersten Abschnitt könnt ihr auch Rezepte für neue Stoffrüstungen droppen. Der Schwierigskeitsgrad der ersten 6 Räume soll absichtlich sehr einfach sein. Sobald ihr den ersten Boss (in Raum 6) besiegt habt wird euer Dungeonzugang gesperrt, sprich wenn ihr weitermacht und in den kommenden Bereichen sterbt kommt ihr nicht mehr in den Dungeon rein.

Nach den bunten Gängen kommt ihr in einen Raum mit einem Schalter (S1 - S12) Dieser Schalter öffnet eine Tür in einen anderen Gagng (T1 - T12) und zwar nicht nur für euch, sondern für eure komplette Gilde und das bis zum nächsten Montag, denn bei Tagwechsel von Sonntag auf Montag wird dieser Zugang wieder zurück gesetzt.

Wenn ihr jetzt nicht weiterkommt weil euer Tor verschlossen ist, dann könnt ihr den Ausgang (E) benutzen, kommt dann allerdings erst am Folgetag wieder in den Dungeon rein.

Die nächsten bunten 6 Räume sind ähnlich wie die ersten bunten Räume, wieder warten 6 Kämpfe, inkls. Endboss auf euch, dieses Mal sind die gegner spürbar stärker. Neben diversen anderen Zeug können hier auch Rezepte für den Gerberer droppen um bessere leichte Lederrüstungen herstellen zu können.

Dann kommt wieder ein Raum mit Ausgang (E), Schalter (S13 - S24) und verschlossenen Toren (T13 - T24) auch dieses Mal gilt es wieder anderen die Tore zu öffnen, die Verbindung wer welchen Raum öffnet ist allerdings komplett anders als beim ersten Mal.

Die kommenden 6 Räumen sind schon wesentlich schwerer. Als dropps winken Rezepte für Ringe, Halsketten, Sammlerstücke und Umhänge.

In den letzten Bereich findet ihr einen Schalter (S25 - S36) Diese müssen alle aktiviert werden um die letzte Tür zu öffnen. Jeder kann natürlich nur den Schalter drücken, der am ende seines Ganges liegt.

In den langen Zwischenbereich tauchen keine Monster auf, ausserdem findet sich hier natürlich ein Portal nach draußen.

Der letzte Bereich führt dann zum finalen Endboss, der um einiges stärker sein wird als die bisher, ausserdem ist der Gang nicht mehr Element spezifisch, hier findet man Monster aller Elemente, was die Sache noch etwas schwerer macht. Auch der Boss wird über Fähigkeiten verfügen, die jedem Element entsprechen kann, so kann er jedes Monster beschwören, dass bisher im Dungeon aufgetaucht ist. Ausserdem droppen hier Rezepte für Waffen, Schilde und Schildhände.

So sieht der Plan für den kommenden Dungeon aus, er unterscheidet sich von allen bisherigen Dungeons vor allen dadurch, dass man ihn alleine nicht schaffen kann, aber genau darum soll es auch gehen, gemeinsam mit seiner Gilde ein bestimmtes Ziel zu erarbeiten.

Soweit von mir

Grüße
Iruini

ckvqUäÜMÖv
Kategorie: Iruini.de

Blogkommentare Seite 1